Urlaub-Ostsee

Seeland Urlaub an der dänischen Ostsee

Königlicher Empfang mit langer Tradition auf Seeland

Nicht nur in Kopenhagen geht es hochherrschaftlich zu

Seeland darf sich nicht nur als die größte Ostseeinsel des Königreiches bezeichnen, auf ihr ist außerdem die Hauptstadt Kopenhagen ansässig. Viele Schlösser und Herrensitze beweisen, das Seeland schon frühzeitig ein angesehenes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum war. Und auch heute befinden sich Ferienhäuser auf Seeland in königlicher Gesellschaft mit dem Parlament und dem dänischen Königshaus. Roskilde ist ein Muss für alle Wikinger-Fans, während Helsingør die Herzen aller Shakespeare Verehrer höher schlagen lässt. Kronborg Slot diente als Schauplatz für dessen berühmten Hamlet. Hinter den Mauern des Schlosses soll Holger Danske ruhen, um bei drohender Gefahr für seine dänische Heimat, zu erwachen und sein Land beschützen zu können. Kopenhagen bietet vielfältige kulturelle Höhepunkte, angefangen von Ballett über Konzerte bis hin zu Theater und Museen.

Im Nationalmuseum erhält man eingehende Informationen über die Geschichte des dänischen Nachbarlandes. Daneben befindet sich das Staatliche Museum für Kunst in der dänischen Hauptstadt. Ein Geologiemuseum, ein Museum für Medizingeschichte und ein zoologisches Museum reihen sich ebenso in das umfangreiche Ausstellungsangebot ein. Das Stadtbild wird geprägt von einer Reihe sehenswerter Kirchen. Die Älteste unter ihnen ist die St. Petri Kirche, welche die Stadt seit der Mitte des 16. Jahrhunderts bereichert. Im klassizistischen Stil mit der eindrucksvollen Figur des „segnenden Christus“ von Bertel Thorvaldsen erscheint die Liebfrauenkirche. Als höchster Turm Dänemarks gilt der Rathausturm. Der Runde Turm ist ein weitaus niedrigerer Aussichtsturm, der im 17. Jahrhundert erbaut wurde.

Zu jedem Kopenhagenbesuch gehört ein Abstecher zum Schloss Christiansborg, dem Sitz des Parlamentes. Die Bauzeit für diesen Schlosskomplex betrug über zwanzig Jahre. An der gleichen Stelle stand davor die erste Burg der Stadt, die bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts vom Bischof Absalon gebaut wurde. Nebenan ist die Nationalbibliothek untergebracht. Die Königin residiert im Schloss Amalienborg. Auf dem Schlossplatz kann man täglich 12:00Uhr die Wachablösung beobachten. Daneben gibt es in der dänischen Hauptstadt einen Zoo und nicht zu vergessen den Tivoli, einen der beliebtesten Freizeitparks Dänemarks. Hier gibt es ein Video von VisitDenmark über den Urlaub auf Seeland

Steilküsten als Fenster in die Vergangenheit

Seeland ist aber weitaus mehr als Kopenhagen. Eine faszinierende Steilküste, die über eine Länge von mehreren Kilometern den südöstlichen Abschluss der Insel bildet, ist Stevns Klint. Über vierzig Meter ragen die Kalk- und Kreidefelsen aus dem Meer. Das Kliff ist eine wichtige Fossilienfundstätte, die in einem Museum für Besucher ausgestellt sind. An den verschiedenen Gesteinschichten lesen Wissenschaftler interessante Informationen über die Entstehungsgeschichte Dänemarks ab. Dass das Meer und der Wind unaufhörlich an der Küste nagen, bekommt auch die Kirche von Hojerup zu spüren.

Sonnenwagen von TrundholmSonnenwagen von Trundholm
Rainer Zenz / German Wikipedia

Inzwischen soll zwar ein Wellenbrecher unterhalb der Kirche vor einem völligen Sturz in die Tiefe bewahren und der Legende nach geht die Kirche immer an Weihnachten ein kleines Stück in Richtung Landesinneres, das alles war jedoch nicht genug. Denn bereits 1928 holte sich das Meer den Chorraum. Ein Besuch lohnt sich, nicht zuletzt wegen der atemberaubenden Aussicht. Einen gemütlichen Strandurlaub kann man auf Seeland ebenso verbringen, beliebt ist hier Vejby Strand. Auch in der Region Odsherred gibt es schöne Strandgebiete, wie die Sejerø Bugt oder die Nyrup Bugt.

Spektakulär sind die Funde frühzeitlicher menschlicher Geschichte, die hier gemacht wurden. Darunter befinden sich Hügelgräber, aber auch der Sonnenwagen von Trundholm. Weitere Infos über den Sonnenwagen gibt es bei Wikipedia hier.

Dänemark
Ziele & Themen
Urlaubostsee.eu - Impressum und Datenschutz | Empfehlungen